Röwa Etera

Taschenfederkern-Matratzen brauchen aufgrund Ihrer spezifischen Eigenschaften eine flächigere Unterstützung, als andere Matratzen. Der Etera Lattenrost liefert durch seine breiten Leisten hier die nötige Stabilität. Und – viele andere interessante Details, die ihn zum optimalen Partner für ein ergonomisch hochwirksames Bettsystem machen.

 

Den Etera Lattenrost gibt es in verschiedenen Ausführungen vom nicht verstellbaren N-Rahmen bis zur dreimotorigen Variante mit 100%iger Netzfreischaltung.

 

Etera N – ab 359 €

nicht verstellbar

 

Etera R – ab 429 €

mit verstellbarem Rückenteil, z.B. bei Atembeschwerden oder zum bequemen Lesen. Keine Sitzposition möglich

 

 

Etera RF – ab 479 €

mit verstellbarem Rückenteil und synchroner Körperhochlagerung zur Kreislauf-, Bein- und Venenentlastung. Keine Sitzposition möglich.

 

 

Etera Lift – ab 689 €

Ausführung wie Etera RF, mit zusätzlichem Hebe-Mechanismus für leichteren Zugang zum Bettkasten.

 

 

Etera Mot2 – ab 1.699 € / Mot3 – ab 1.899 €

Etera Mot2/Mot3, Motorrahmen. Je nach Modell mit automatisch verstellbarem Rücken-, Ober- und Unterschenkelbereich mit Fernbedienung. Außerdem: Notabsenkung und Netzfreischaltung free-elec®. Teilweise mit Memory-Funktion (Abb. Etera Mot3).